St Martins Brauch

Brauchtum wird gepflegt in Koxhausen. Der Martinsumzug mit Martinsfeuer wird von der Gemeinde und der Freiwilligen Feuerwehr veranstaltet. Jedes Jahr freuen sich die Kinder aus Nah und Fern, mit Ihren selbst gebastelten Laternen daran teilzunehmen. Begonnen wird mit einem Wortgottesdienst in der Kirche, einige Male wurde dabei auch die Legende, des St. Martin, von den Kindern nachgestellt, dann zieht der Martinszug(St. Martin, die Kinder mit Laternen und dem Neuerburger Musikverein 1821), früher sogar mit lebender Martinsgans(zum Tierwohl wurde damit aufgehört), durchs Dorf zum Martinsfeuer. Da wird dann die Martinsbrezel verteilt. Danach geht's ins DGH zum gemütlichen Teil mit Tombola. Doch auch Corona machte vor St. Martin nicht halt. 2020 fand der Brauch in abgeänderter Form statt, wie auf einigen Bildern zu sehen. Aber 2021 konnte wieder in gewohnter Form dem Brauchtum nachgegangen werden, hoffentlich bleibt es jetzt wieder so und keine Pandemie legt wieder alles lahm.

Abzeichen-auf-Jacke
WappenKoxhausen1 Kopie
Koxhausen 001

Ludwig Ziwes