Klappern in Koxhausen

Die Tradition des Klappern wird in Koxhausen seit jeher hoch gehalten. Das lassen sich die Kinder nicht nehmen, es war ja sogar schon einmal im Fernsehen. Der SWR drehte an Karfreitag 2009 das Klappern in Koxhausen und sendete das in der Abendschau. An Karsamstag nachmittags gehen die Kinder dann durch den Ort von Haus zu Haus und sammeln Ostereier, Süssgkeiten und Geld ein, das dann unter allen Klapperkindern verteilt wird. Das ist dann der Lohn für die Mühe und macht dann auch am meisten Spass. Nachtrag. Auch in der Corona-Pandemie 2020 mit Abstand, ohne durch Dorf zu gehen, an verschiedenen Stellen stehend und 2021 mit Maske nur ein Haushalt zusammen, wurde diese Tradition aufrechterhalten, zwar etwas anders, aber es wurde geklappert. 2022 ging es dann in alter Tradition weiter.

Abzeichen-auf-Jacke
WappenKoxhausen1 Kopie
Koxhausen 001

Ludwig Ziwes